Die Bogenmacherwerkstatt von Wolfgang Romberg widmet sich neben Reparatur und Servicearbeiten der Herstellung von Kopien alter Meisterbögen. Hierzu werden Modellvorlagen aus der Zeit um 1850 und früher von Nicolas Kittel, Heinrich Knopf, Dominique Peccatte und Francoirs Tourte verwendet.

Ebenso stellt Wolfgang Romberg Sonderanfertigungen nach Kundenwünschen her.

Der enge Kontakt zum Musiker ist Grundlage für den seit vielen Jahren bestehenden Erfolg der Bogenmacherwerkstatt. Nur in Absprache mit dem Musiker kann ein besonderes Stück hergestellt werden. Die Feinabstimmung des Bogens wird nach Fertigstellung direkt mit dem Kunden vorgenommen.

Musiker der Bayrischen Staatsoper, der Münchener Philharmoniker und einiger namhafter Streichquartette spielen Wolfgang Rombergs Bögen.

Wolfgang Romberg - Bogenmacherwerkstatt - Tel: +49 (0) 89 / 300 15 59 - Email | Datenschutz